Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Ziel und Zweck der gegenständlichen Plattform:
    Die von der Stadtgemeinde Mödling betriebene Plattform dient der Förderung der nachbarschaftlichen Beziehungen sowie der gegenseitigen Unterstützung und Hilfestellung bei Angelegenheiten des täglichen Bedarfs. Die Plattform kann sowohl als AnbieterIn, als auch als Bedarfssuchender, genutzt werden. Da Ziel und Zweck dieses Portals  ausschließlich einerseits das rein ehrenamtliche, unentgeltliche sowie freiwillige Anbot und andererseits genau die Inanspruchnahme solcher definierter Dienstleistungen darstellt, ist sowohl das gewerbliche Anbieten von Dienstleistungen als auch das Anbieten von Waren oder Dienstleistungen im Tausch untersagt.
     
  2. Nutzung:
    Die Nutzung der gegenständlichen Plattform ist kostenlos.
    Der Betreiber der Plattform behält sich vor, unseriöse, unsittliche, sexistische, rassistische oder diskriminierende Inserate oder Wortmeldungen ohne Angabe von Gründen zu löschen.

  3. Daten:
    Der Betreiber der gegenständlichen Homepage stellt lediglich diese Plattform als Kommunikationsmedium zur Verfügung und prüft weder die Identität der die Plattform nutzenden Privatpersonen, noch werden persönliche Daten oder Informationen von Inserierenden, respektive BenutzerInnen, gespeichert oder verarbeitet.
    Sofern Inserate von der Plattform entfernt werden sollen, ersuchen wir um  Mitteilung an das Bürgerservice der Stadtgemeinde Mödling per E-Mail unter service@moedling.at
    Die Stadtgemeinde Mödling nimmt keine Überprüfung der Registrierungsdaten der AnbieterInnen oder Nachfragenden von Leistungen vor. Jegliche Haftung der Stadtgemeinde Mödling im Zusammenhang mit allfällig unrichtigen Identitätsangaben der Nutzer der Homepage ist ausgeschlossen.

  4. Voraussetzungen für die Nutzung:
    Die Nutzung steht nur natürlichen Personen für rein private Zwecke zur Verfügung. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, sofern sie über 16 Jahre alt sind. Die Teilnahme von Minderjährigen bzw. das Inserieren oder Anbieten von Dienstleistungen von Minderjährigen ist ausdrücklich untersagt.
    Ebenfalls untersagt ist auch die gewerbliche Nutzung.
    Durch die bloße Nutzung der Plattform stehen weder vertragliche noch sonst schuldrechtliche Ansprüche gegen den Betreiber zu. Die Teilnahme bzw. das Inserieren oder Anbieten von Dienstleistungen erfolgt ebenso wie deren Inanspruchnahme auf eigene Gefahr. Jegliche Leistungsbeziehung kommt nur zwischen AnbieterIn und NutzerIn zustande. Insbesondere obliegt auch die Gefahr, dass Zusagen eingehalten werden oder dem Zugesagten entsprechen, allein bei den Parteien der getroffenen Vereinbarung. 

    Der Betreiber übernimmt jedenfalls keine Gewähr für die Einhaltung von Zusagen, trägt keine Verantwortung für Probleme, die im Rahmen der Abwicklung der gegenständlichen angebotenen Dienstleistungen auftreten, sowie übernimmt der Betreiber keine Gewähr oder Garantie für die Erbringung  und Qualität der angebotenen Dienstleistungen. Angeboten werden dürfen jedenfalls nur Dienstleistungen, welche nicht gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen oder sittenwidrig sind. Auch ausgeschlossen ist das Anbieten bzw. Inserieren von Dienstleistungen, welche per se gefahrengeeignet sind, respektive einer besonderen verwaltungsrechtlichen Bewilligung bedürfen, wie beispielsweise Elektroarbeiten, etc.

    Im Hinblick darauf, dass mit dem Betreiber durch die Nutzung der Plattform auch kein Vertragsverhältnis entsteht und der Betreiber auch keine Verantwortung für allfällige dem Nutzer der Plattform entstehende Schäden trägt, wird jeder Schadenersatz gegenüber von Nutzern der Plattform gegenüber den Betreibern der Plattform ausgeschlossen. Dies wird durch Akzeptierung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmend bestätigt.“